ADN-Basis-Grundkurs

  • Termine
25.01. - 29.01.2020
21.03. - 25.03.2020
03.06. - 07.06.2020
31.07. - 04.08.2020
31.10. - 04.11.2020
12.12. - 16.12.2020
Basis-Service
Full-Service
Basis-Service Netto: € 629.4    Brutto: € 749
Full-Service Netto: € 837    Brutto: € 996

ADN-Sachkunde-Basis-Grundkurs
„Kombination aus Beförderung von Trockengütern und Beförderung in Tankschiffen“

Die Zielsetzung des Seminars ist der Erwerb der Sachkundebescheinigung nach ADN. Die Teilnahme an diesem ADN Sachkunde Basis Grundkurs ist die Voraussetzung, um die Zulassung an einer Fachprüfung zur Aushändigung einer ADN-Sachkundebe­scheinigung über besondere Kenntnisse zum Transport gefährlicher Güter auf den Binnenwasserstraßen bei der GDWS beantragen zu können.

Nach Absolvieren der Pflichtstunden des Basis-Grundkurses erhält der Lehrgangsteil­nehmer eine Teilnahmebescheinigung gemäß ADN ausgestellt, die Voraussetzung für eine im Anschluss stattfindende Fachprüfung ist.

Nach der bestandenen Fachprüfung erhält der Teilnehmer von der GDWS die ADN-Sachkundebescheinigung mit einer Gültigkeit von fünf Jahren ausgestellt. Vor Ablauf des Gültigkeitsdatums muss eine Wiederholungsschulung absolviert sein. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden, verfällt die Bescheinigung.

ADN steht für:

Accord européen relatif au transport international des marchandises

Dangereuses par voie de

Navigation intérieure

Dieses Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf den Binnenwasserstraßen enthält spezielle Anforderungen zum Gefahrgut­transport, die zusätzlich zu anderen Bestimmungen eingehalten werden müssen.

So ist z. B. zur Erhöhung der Sicherheit bei der Beförderung gefährlicher Güter fest­gelegt, dass sich ein Sachkundiger an Bord befindez. Dieser Sachkundige muss be­sondere Kenntnisse hinsichtlich der Beförderung gefährlicher Güter nachweisen.

Die ADN Aufbauschulung Gase entspricht der ADN-Richtlinie RB 001 und ist durch die zuständige Behörde anerkannt. Mit der Teilnahme ist somit die Voraussetzung für die Zulassung zu einer ADN-Sachkunde-Prüfung erfüllt.

Zu den Schulungsinhalten gehören insbesondere:

  • Eigenschaften der Gefahrgüter
  • Sicherheits- und Kontrolleinrichtung
  • Anwendung von Ex- und Tox-Messgeräten
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Bergung Verletzter
  • Erste Hilfe bei Unfällen mit Gefahrgut
  • Löschen von Bränden
  • ……

Zur Vermittlung der prüfungsrelevanten Themen setzen wir erfahrene Dozenten mit langjähriger Berufspraxis in der Binnenschifffahrt und im Gefahrguttransport ein.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:

  • Rechtzeitige Antragstellung auf Zulassung zur Prüfung
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute Deutschkenntnisse

Die Teilnehmer/-innen müssen sich selbst und rechtzeitig vor Lehrgangs­beginn bei der GDWS zur Prüfung anmelden (siehe www.elwis.de).

Basis-Service
Der Basis-Service beinhaltet die Vermittlung der Schulungsinhalte. Mit anderen Worten, wir bereiten unsere Lehrgangsteilnehmer in den modern eingerichteten Schulungsräumen praxisorientiert auf den Ewerb von Qualifikationen vor.
Full-Service
Unser Full-Service umfasst neben dem Basis-Service die Einzelzimmer-Unterbringung in einem Hotel ( ***Sterne-Kategorie) und Vollverpflegung - mit Ausnahme des Abendessens.
Zusatzinformationen
Mit unseren beiden Service-Optionen bieten wir unseren Kunden eine leistungsbezogene Preisdifferenzierung. Vorteile: 1. Der Lehrgangsteilnehmer kann sich vollumfänglich auf seinen Qualifikationserwerb konzentrieren. 2. Das Personalwesen gewinnt Zeit für die wesentlichen Aufgaben des Tagesgeschäftes.